Aura-SomaEquilibrium * Nr. 80 - 99

Nr. 99 * Erzengel Tzadkiel

Artikel-Nr.: AS E099
SFr. 37.80
inkl. MWST

Produktbeschreibung


helloliv / pink


Ein Schritt hinein in den Strom des Lebens


Erzengel Tzadkiel verbindet uns Menschen mit unserem Potential, mit dem göttlichen Anteil und dem vollkommenen Sein. Er lässt es nicht nur bewusst werden, er zeigt auch Wege, es zu leben, es im Alltäglichen auszudehnen. Zadkiels Kraft wirkt wie die Feineinstellung auf das Göttliche, das Vollkommene. Wenn die anderen Themen gelöst sind, die anderen Engel ihre Arbeit getan haben, harmonisiert Zadkiel die letzten Ungleichgewichte und bereitet den Übergang zum nächsten Lernschritt, zum nächsten Niveau oder auf die nächste Ebene vor.

* * *

Hauptsächliche Eigenschaften: Ein Schritt in die Freiheit auf eine neue Weise

Mögliche dominante Charakteristiken: Ein neues Licht scheint auf die weibliche Führerschaft des Herzens. Tzadkiel bringt eine neue Wasserqualität. Den Glauben und das Vertrauen auf einen Neubeginn für viele auf ihrem Weg. Die Hoffnung auf eine Zukunft, die die Intuition stärkt und Freude, Liebe und Frieden künftig möglich macht.

Mögliche Herausforderungen: Die Herausforderung, viele Dinge und Gefühle loszulassen. Schwierigkeiten, das zu akzeptieren, was im Inneren enthalten ist. Die Unfähigkeit zu sehen, dass sich Liebe in uns selbst befindet und deshalb ununterbrochen frustriert sein und seine eigenen Kräfte verschwenden. Erkennen, dass alle negativen Gefühle nicht unterstützend sind auf unserer Reise des Erwachens. Das Erwachen beginnt im Inneren, nicht aussen.

* * *

Wirkung auf die seelische Ebene: Durch die Verbindung mit dem Erdstern in uns entsteht ein grösseres Verständnis. Glück, Frieden und Liebe beginnen sich auf der Erde und auf unserem Weg zu offenbaren.

Wirkung auf die geistige Ebene: Die Möglichkeit, tiefe Schichten von Verwirrung auf einer bewussten Ebene loszulassen.
Wirkung auf die emotionale Ebene: Grosses Glück, Friede und Freude auf der Reise des Erwachens.

* * *

Anwendungsgebiet: Unmittelbar oberhalb des Solarplexus in einem Band um den ganzen Körper herum, sowie auch am Ende der Wirbelsäule und um das Becken herum auftragen.

Affirmation: Ich lasse los und akzeptiere das, was ist.

* * *

Tarot: Die Welt (return)

Erklärung der Bezeichnungen (forward) und (return): Die Aura-Soma Equilibrium-Essenzen haben einen direkten Bezug zum Tarot. Ein "normales" Tarotkarten-Set besteht aus 22 grossen Arkanas sowie aus 56 kleinen Arkanas; also insgesamt 78 Karten.

Die Sequenz der grossen Arkana des Aura-Soma Tarot (Nr. 0 bis Nr. 21), sowie die Sequenz der kleinen Arkana (Nr. 23 bis Nr. 78) beschreiben die "äussere Reise" unseres Lebenswegs.

Mit der Equilibrium-Essenz Nr. 22 (der Narr) sowie ab der Equilibrium-Essenz Nr. 79 (der Magier) beginnt die "Heimreise"; die Rückkehr zur Quelle, dem kreativen Prinzip, der kreativen Grundlage. Ab der Essenz Nr. 100 (Metatron) existieren keine direkten Verbindungen mehr zum "normalen" Tarot.

* * *

PS: Die letzte Equilibrium-Essenz, die zu Lebzeiten von Vicky Wall kreiert wurde, ist die Essenz Nr. 77 (der Kelch). Der "Zufall" wollte es, dass sie bis zu ihrem "Lebensende" genau 78 Equilibrium-Essenzen kreieren durfte: von der Nummer 0 bis zur Nummer 77; also 78 Essenzen.

Im Frühsommer des Jahres 1983 wurden die ersten Aura-Soma Equilibrium-Essenzen "geboren." In Mike Booth, den sie 1984 auf einer Ausstellung in Worchestershire kennengelernt hatte, begegnete sie einem Seelenverwandten, der die Bedeutung von Aura-Soma erkannte und der ihre Vision später fortführen sollte. Sie lehrte ihn all ihr Wissen und bereitete ihn darauf vor, Aura-Soma zu übernehmen und nach ihrem Tod die Botschaft der wundervollen Wirkung in der Welt zu verbreiten.