Aura-SomaEquilibrium * Nr. 80 - 99

Nr. 91 * Weibliche Führungskraft

Artikel-Nr.: AS E091
SFr. 37.80
inkl. MWST

Produktbeschreibung


olivgrün / olivgrün


Die Lektionen des Herzens


Hilft, vorhandene Führungskräfte mit Leidenschaft und von Herzen auszudrücken, indem der weiblichen Intuition vertraut wird. Unterstützt das Verständnis von wissenschaftlichen und spirituellen Thematiken und verhilft dazu, diese verständlich zu kommunizieren. Oft von Personen gewählt, die Angst vor Autoritäten haben und immer wieder die gleichen "Fehler" machen.

* * *

Hauptsächliche Eigenschaften: Weibliche Führungsqualitäten entwickeln - die Lektionen des Herzens

Mögliche dominante Charakteristiken: Jemand, der wirklich aus dem Herzen heraus handelt. Ein Mensch, der sehr tief mit der Gefühlsseite verbunden ist. Seine/ihre Erfahrungen sind breit gefächert. Liebt die Wahrheit. Ist optimistisch und praktisch veranlagt und darum bemüht, eine bessere Welt zu schaffen. Lebt ein einfaches und bequemes Leben, aber sehr aus dem Herzen heraus.

Mögliche Herausforderungen: Lebt möglicherweise ein sehr schwieriges Gefühlsleben. Irritationen stören den Frieden dieses Menschen. Mangel an Freude und die Neigung, seine eigenen Gedanken zu suchen, anstatt in sich selbst hineinzuschauen. Ist oftmals bitter und fühlt, dass er/sie etwas Besseres verdient als das Leben bietet. Ist wegen einem Mangel an Erfolg unzufrieden. Beneidet jeden, der mit dem Leben besser umgehen kann als er/sie.

* * *

Wirkung auf die seelische Ebene: Ermöglicht es, Wissen zu integrieren und sich an Dinge zu erinnern und sie anzuwenden. Fördert ein tiefes Verstehen natürlicher Gesetze, der Harmonie in der Natur und der Muster, die darunter liegen. Eine Brücke zwischen dem Solar Plexus-Chakra und dem Herzchakra.

Wirkung auf die geistige Ebene: Hilft, eine klare Richtung zu bewahren. Fördert Hoffnung, ebenso wie die Möglichkeit, neue Entscheidungen zu treffen. Nützlich bei gewissen Irritationen und Mustern, die mit Raum zu tun haben. Die Tendenz, andere zu kritisieren, nimmt ab.

Wirkung auf die emotionale Ebene: Schafft den Raum, der gebraucht wird, um Freude im Leben zu finden. Reinigt von Irritationen, die mit der gefühlsmässigen Seite zu tun haben. Kann Menschen unterstützen, die entspannter und "lockerer" werden wollen. Unterstützt dabei, dass alle Empfindungen, die vom Herzen kommen, wieder ins Leben einfliessen können.

* * *

Affirmation: Hoffnung ist mein Weg. Ich vertraue auf den Prozess des Lebens.

Anwendungsgebiet: Im Herz- und Bauchbereich um den ganzen Körper herum.

* * *

Tarot: Der Tod (return)


Erklärung der Bezeichnungen (forward) und (return): Die Aura-Soma Equilibrium-Essenzen haben einen direkten Bezug zum Tarot. Ein "normales" Tarotkarten-Set besteht aus 22 grossen Arkanas sowie aus 56 kleinen Arkanas; also insgesamt 78 Karten.

Die Sequenz der grossen Arkana des Aura-Soma Tarot (Nr. 0 bis Nr. 21), sowie die Sequenz der kleinen Arkana (Nr. 23 bis Nr. 78) beschreiben die "äussere Reise" unseres Lebenswegs.

Mit der Equilibrium-Essenz Nr. 22 (der Narr) sowie ab der Equilibrium-Essenz Nr. 79 (der Magier) beginnt die "Heimreise"; die Rückkehr zur Quelle, dem kreativen Prinzip, der kreativen Grundlage. Ab der Essenz Nr. 100 (Metatron) existieren keine direkten Verbindungen mehr zum "normalen" Tarot.

* * *

PS: Die letzte Equilibrium-Essenz, die zu Lebzeiten von Vicky Wall kreiert wurde, ist die Essenz Nr. 77 (der Kelch). Der "Zufall" wollte es, dass sie bis zu ihrem "Lebensende" genau 78 Equilibrium-Essenzen kreieren durfte: von der Nummer 0 bis zur Nummer 77; also 78 Essenzen.

Im Frühsommer des Jahres 1983 wurden die ersten Aura-Soma Equilibrium-Essenzen "geboren." In Mike Booth, den sie 1984 auf einer Ausstellung in Worchestershire kennengelernt hatte, begegnete sie einem Seelenverwandten, der die Bedeutung von Aura-Soma erkannte und der ihre Vision später fortführen sollte. Sie lehrte ihn all ihr Wissen und bereitete ihn darauf vor, Aura-Soma zu übernehmen und nach ihrem Tod die Botschaft der wundervollen Wirkung in der Welt zu verbreiten.