Aura-SomaEquilibrium * Nr. 80 - 99

Nr. 84 * Kerze im Wind

Artikel-Nr.: AS E084
SFr. 37.80
inkl. MWST

Produktbeschreibung


pink / rot
 
 

Verständnis für die eigene, im Inneren liegende Leidenschaftlichkeit - Der tiefe Wunsch, sich um andere zu kümmern

 
Diese Kombination unterstützt tantrische Arbeit (Transformation sexueller Kräfte in spirituelle Energie) und stellt das Gleichgewicht in Bezug der eigenen Weiblichkeit gegenüber wieder her. Mag dabei unterstützen, alte Verhaltensmuster zu verändern.


Hauptsächliche Eigenschaften: Erweckt die wirkliche Stärke der Liebe - den Wunsch zu umsorgen

Mögliche dominante Charakteristiken: Ein Mensch, der bereit ist, seine eigenen Bedürfnisse für andere zu opfern. Besitzt eine dynamische und "geerdete" Intuition. Hat eine Menge Mitgefühl für andere und eine unerschöpfliche Energie. Ist mit dem Christusbewusstsein verbunden und trägt es in sich. Kümmert sich gerne um andere und hat auch die Energie es zu tun. Kann eine tiefe Stille in sich tragen und damit ein Charisma, das andere berührt.

Mögliche Herausforderungen: Denkt, dass er/sie die Liebe nicht bekommen hat, die er/sie braucht, hauptsächlich nicht durch das weibliche Rollenmodell. Deshalb hegt er/sie Groll gegen das Weibliche. Kann eine Menge unterdrückten Groll oder Frustration mit sich tragen.

* * *

Wirkung auf die seelische Ebene: Führt zu Mitgefühl mit sich selbst und anderen und dazu, es auszudrücken und umzusetzen. Erweckt tiefe Intuition. Schafft Verbindung zur Christusenergie und öffnet für opferbereite Liebe.

Wirkung auf die geistige Ebene: Kann helfen, sich selbst klarer wahrzunehmen. Fördert die weibliche, kreative Energie.

Wirkung auf die emotionale Ebene: Fördert die Selbstliebe und Selbstakzeptanz. Kann Groll und Enttäuschung lösen, besonders wenn diese Gefühle durch frustrierte Liebe verursacht wurden.

* * *

Affirmation: "Ich verabschiede mich von der Vergangenheit und öffne mich für die Liebe."

Anwendungsgebiet: Um den Bauch herum.

* * *

Tarot: Die Liebenden (return)


Erklärung der Bezeichnungen (forward) und (return): Die Aura-Soma Equilibrium-Essenzen haben einen direkten Bezug zum Tarot. Ein "normales" Tarotkarten-Set besteht aus 22 grossen Arkanas sowie aus 56 kleinen Arkanas; also insgesamt 78 Karten.

Die Sequenz der grossen Arkana des Aura-Soma Tarot (Nr. 0 bis Nr. 21), sowie die Sequenz der kleinen Arkana (Nr. 23 bis Nr. 78) beschreiben die "äussere Reise" unseres Lebenswegs.

Mit der Equilibrium-Essenz Nr. 22 (der Narr) sowie ab der Equilibrium-Essenz Nr. 79 (der Magier) beginnt die "Heimreise"; die Rückkehr zur Quelle, dem kreativen Prinzip, der kreativen Grundlage. Ab der Essenz Nr. 100 (Metatron) existieren keine direkten Verbindungen mehr zum "normalen" Tarot.

* * *

PS: Die letzte Equilibrium-Essenz, die zu Lebzeiten von Vicky Wall kreiert wurde, ist die Essenz Nr. 77 (der Kelch). Der "Zufall" wollte es, dass sie bis zu ihrem "Lebensende" genau 78 Equilibrium-Essenzen kreieren durfte: von der Nummer 0 bis zur Nummer 77; also 78 Essenzen.

Im Frühsommer des Jahres 1983 wurden die ersten Aura-Soma Equilibrium-Essenzen "geboren." In Mike Booth, den sie 1984 auf einer Ausstellung in Worchestershire kennengelernt hatte, begegnete sie einem Seelenverwandten, der die Bedeutung von Aura-Soma erkannte und der ihre Vision später fortführen sollte. Sie lehrte ihn all ihr Wissen und bereitete ihn darauf vor, Aura-Soma zu übernehmen und nach ihrem Tod die Botschaft der wundervollen Wirkung in der Welt zu verbreiten.