Aura-SomaEquilibrium * Nr. 80 - 99

Nr. 80 * Artemis

Artikel-Nr.: AS E080
SFr. 37.80
inkl. MWST

Produktbeschreibung


Die Kraft der Liebe in uns erwachen lassen und alte Geschichten Loslassen


Personen, die diese Equilibrium-Flasche wählen, tragen wahrscheinlich viel Zorn in Bezug auf den weiblichen Aspekt mit sich herum, was möglichweise auf schlechten Erfahrungen mit der eigenen Mutter beruhen kann. Hat sexuelle Probleme, die er/sie nicht erkennt und demzufolge auch nicht gelöst werden können. Hat ebenfalls Schwierigkeiten mit Fragen des Überlebens. Vertraut weder dem Leben, noch anderen Personen und vor allem nicht sich selbst. Glaubt möglichweise, dass es nicht genügend Liebe gibt und ist deswegen sehr verärgert.

* * *

Wirkungen auf die seelische Ebene: Hilft dem Anwender, sich für die Liebe zu öffnen. Bringt Licht in die schwierigen Umstände des eigenen Lebens. Ändert die Einstellung, die verantwortlich ist für den Mangel an Selbst-Liebe und Barmherzigkeit.

Wirkungen auf die geistige Ebene: Unterstützt Personen, die sich regelmäßig mit Überlebensfragen beschäftigen, indem die innere Aggressivität losgelassen werden kann.

Wirkungen auf die emotionale Ebene: Hilft, Trennungen bewältigen zu können: eine äusserst nützliche Essenz, die insbesondere nach einer Trennung oder Scheidung Anwendung findet, da sie die Liebe für sich selbst in uns aktiviert. Hilfreich für Paare mit Kinderwunsch oder Eltern, die Nachwuchs erwarten: diese Essenz kann ihnen dazu dienen, Emotionen wie Verantwortung und Liebe zum Erwachen zu bringen.

* * *

Wozu diese Essenz verhelfen kann: Eine sehr dynamische Person die genau weiß, wie viel Energie, Kraft, Stärke und Mut sie besitzt. Sie ist beruflich erfolgreich und weiß, wie sie Ihre Intuition anwenden muss. Eine Person, die mit der materiellen Seite des Lebens sehr gut umgehen kann. Ist spirituellen Fragen gegenüber sehr offen und hat einen leichten Zugang dazu. Hatte in einem früheren Leben eine direkte Erfahrung mit dem Christus-Bewusstsein. Es fällt leicht, Liebe und Wärme mit anderen Menschen zu teilen. Ist kreativ, artistisch veranlagt, musikalisch, zuverlässig und verantwortungsbewusst. Ist in der Lage, die eigenen Visionen auf die Erde zu bringen und zu realisieren.

Wo die Essenz aufgetragen wird: Sanft um den gesamten Unterleib (inkl. Rücken) herum einmassieren.

Affirmation: In diesem Moment bin ich frei.

* * *

Charakteristische Qualitäten: Personen, die in Pflegeberufen tätig sind, können sich mit Hilfe dieser Essenz körperlich regenerieren und sich mit der Kraft der Liebe verbinden.

* * *

Tarot: Die Hohepriesterin (return)


Erklärung der Bezeichnungen (forward) und (return): Die Aura-Soma Equilibrium-Essenzen haben einen direkten Bezug zum Tarot. Ein "normales" Tarotkarten-Set besteht aus 22 grossen Arkanas sowie aus 56 kleinen Arkanas; also insgesamt 78 Karten.


Die Sequenz der grossen Arkana des Aura-Soma Tarot (Nr. 0 bis Nr. 21), sowie die Sequenz der kleinen Arkana (Nr. 23 bis Nr. 78) beschreiben die "äussere Reise" unseres Lebenswegs.

Mit der Equilibrium-Essenz Nr. 22 (der Narr) sowie ab der Equilibrium-Essenz Nr. 79 (der Magier) beginnt die "Heimreise"; die Rückkehr zur Quelle, dem kreativen Prinzip, der kreativen Grundlage. Ab der Essenz Nr. 100 (Metatron) existieren keine direkten Verbindungen mehr zum "normalen" Tarot.

* * *

PS: Die letzte Equilibrium-Essenz, die zu Lebzeiten von Vicky Wall kreiert wurde, ist die Essenz Nr. 77 (der Kelch). Der "Zufall" wollte es, dass sie bis zu ihrem "Lebensende" genau 78 Equilibrium-Essenzen kreieren durfte: von der Nummer 0 bis zur Nummer 77; also 78 Essenzen.

Im Frühsommer des Jahres 1983 wurden die ersten Aura-Soma Equilibrium-Essenzen "geboren." In Mike Booth, den sie 1984 auf einer Ausstellung in Worchestershire kennengelernt hatte, begegnete sie einem Seelenverwandten, der die Bedeutung von Aura-Soma erkannte und der ihre Vision später fortführen sollte. Sie lehrte ihn all ihr Wissen und bereitete ihn darauf vor, Aura-Soma zu übernehmen und nach ihrem Tod die Botschaft der wundervollen Wirkung in der Welt zu verbreiten.