Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Nr. 95 * Erzengel Gabriel

Artikel-Nr.: AS E 095
SFr. 37.80
inkl. MWST

Produktbeschreibung


magenta / gold


Liebe aus lichten Sphären

Die Übereinstimmung des höheren Bewusstseins oder der wahren Aura mit dem Selbst.

 

Es ist die zweite Flasche in der Reihe der Erzengel. Sie verhilft, mehr Liebe in die alltäglichen Dinge des Lebens einfliessen zu lassen und Handlungen mit mehr Sorgfalt und Wärme auszuführen. Unterstützt Personen, die mehr sich selbst treu sein und nicht mehr in alte Muster zurückfallen möchten.

Gabriel ist der Erzengel der Verkündung und Auferstehung. Er bringt die "Frohe Botschaft", bringt das Wort Gottes zu den Menschen und kündigt an, dass etwas Neues, Besseres beginnt. Er hilft, das nächste Ziel und das Lebensziel zu erkennen. Seine Botschaft löst Freude aus, weil er Freude ist und erinnert daran, dass Freude ein ureigener, natürlicher Zustand ist.

* * *

Mögliche dominante Charakteristiken: Ein Mensch, der für das Licht der Weisheit ewacht und Klarheit besitzt. Liebe und Erfüllung erleben. Eine Zeit der Veränderung in Beziehungen und intensiver gefühlsbedingter Probleme. Weisheit (gold) ist die Brücke, die uns erlaubt, mit göttlicher Liebe (magenta) in Kontakt zu treten. Liebe und Weisheit auf ihrem richtigen Platz im Leben. Diese Flasche symbolisiert den "Ruf nach Erwecken" des Christusbewusstseins in jedem von uns.

Mögliche Herausforderungen: Die Unfähigkeit, die kleinen Dinge in sich selbst zu transzendieren. Viel zu viel Aufmerksamkeit auf die äussere Welt und nicht genug auf die innere Welt richten. Ein starkes Bedürfnis, den Fokus auf das innere Zuhause zu richten und das eigene Gefährt zu nähren. Kann nicht für andere sorgen, da sich dieser Mensch sich nicht völlig um sich selbst, nämlich um das Magenta, kümmert.

* * *

Wirkung auf die seelische Ebene: Das Erwachen des Höheren Selbst - den Körper über die Chakren erwecken und in sanfte Bewegung versetzen. Die Hochzeit der Gefühle mit dem Intellekt. Eine Botschaft der Hoffnung.

Wirkung auf die geistige Ebene: Stoppt die Tendenz, alles nach aussen zu verlagern und deshalb zu allem auf maskuline Art in Beziehung zu stehen. Lernen zu empfangen und eine Vorbereitung auf Veränderung.

Wirkung auf die emotionale Ebene: Unterstützt, wenn Veränderungen überall riesige Spannungen erzeugen. Hilft uns, eingefrorene Gefühle zu entwirren und zu lösen, indem es eine innere Balance in den Lernprozess, nämlich mit der Unsicherheit der Veränderung zu leben, bringt. Nicht um Gefühle zu unterdrücken oder zu leugnen, sondern um wirklich unsere Negativhaltungen zur Ruhe zu bringen - wirkliche Stabilität.

* * *

Affirmation: "Ich empfange die Weisheit und Liebe, die erforderlich sind, um einem grösseren Wohl zu dienen."

Anwendungsgebiet: Einen Tropfen ganz oben auf den Kopf (Scheitel-Chakra) sowie um den ganzen Körper herum im Bereich unter dem Bauchnabel auftragen.

* * *

Tarot: Der Stern (return)


Erklärung der Bezeichnungen (forward) und (return): Die Aura-Soma Equilibrium-Essenzen haben einen direkten Bezug zum Tarot. Ein "normales" Tarotkarten-Set besteht aus 22 grossen Arkanas sowie aus 56 kleinen Arkanas; also insgesamt 78 Karten.

Die Sequenz der grossen Arkana des Aura-Soma Tarot (Nr. 0 bis Nr. 21), sowie die Sequenz der kleinen Arkana (Nr. 23 bis Nr. 78) beschreiben die "äussere Reise" unseres Lebenswegs.

Mit der Equilibrium-Essenz Nr. 22 (der Narr) sowie ab der Equilibrium-Essenz Nr. 79 (der Magier) beginnt die "Heimreise"; die Rückkehr zur Quelle, dem kreativen Prinzip, der kreativen Grundlage. Ab der Essenz Nr. 100 (Metatron) existieren keine direkten Verbindungen mehr zum "normalen" Tarot.

* * *

PS: Die letzte Equilibrium-Essenz, die zu Lebzeiten von Vicky Wall kreiert wurde, ist die Essenz Nr. 77 (der Kelch). Der "Zufall" wollte es, dass sie bis zu ihrem "Lebensende" genau 78 Equilibrium-Essenzen kreieren durfte: von der Nummer 0 bis zur Nummer 77; also 78 Essenzen.

Im Frühsommer des Jahres 1983 wurden die ersten Aura-Soma Equilibrium-Essenzen "geboren." In Mike Booth, den sie 1984 auf einer Ausstellung in Worchestershire kennengelernt hatte, begegnete sie einem Seelenverwandten, der die Bedeutung von Aura-Soma erkannte und der ihre Vision später fortführen sollte. Sie lehrte ihn all ihr Wissen und bereitete ihn darauf vor, Aura-Soma zu übernehmen und nach ihrem Tod die Botschaft der wundervollen Wirkung in der Welt zu verbreiten.

>•• Ergänzende Produkte