Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Nr. 13 * Veränderung in der neuen Zeit

Artikel-Nr.: AS E 013 d
SFr. 37.80
inkl. MWST

Produktbeschreibung


klar / grün


Raum und Platz in Verbindung mit Übergang und Wandel.


Die Person, die diese Essenz wählt, steckt ziemlich sicher in negativen Mustern und emotionalen Dilemmas fest. Hat Angst vor der Natur. Hat grosse Schwierigkeiten damit, die Dinge so zu sehen, wie sie sind, sie loszulassen und Entscheidungen zu treffen, eine neue Richtung einzuschlagen. Ist besessen von Gedanken, dass sie niemals fähig sein wird, sich selbst zu verzeihen. Hat große Schwierigkeiten, Entscheidungen zu treffen.

Die Anwendung dieser Essenz kann helfen, eine Führungspersönlichkeit zu werden, die Wissen mit Klarheit und Freundlichkeit vermittelt und den Menschen neue Perspektiven aufzeigen kann. Genießt es, neue Dinge in allen Lebensbereichen zu entdecken. Ist kompetent in Astrologie ... nicht mit einem intellektuellen Ansatz, sondern eher mit dem Herzen und durch das, was sie fühlt. Liebt die Natur. Unterstützt oft die Sterbenden.

* * *

Wirkung auf die seelische Ebene: Kann zum Kontakt mit dem Hier und Jetzt verhelfen und das Loslassen der Vergangenheit unterstützen. Fördert die Befreiung von der Angst vor dem Tod und unterstützt die Integration von Informationen aus höheren Bewusstseinszuständen.

Wirkung auf die geistige Ebene: Ermutigt zu Selbstmitleid. Erinnerungen verlieren an Bedeutung; deshalb lässt sich ein besserer Kontakt mit dem Hier und Jetzt herstellen.

Wirkung auf die emotionelle Ebene: Erlaubt dem Anwender, Gefühle freizusetzen. Ermöglicht den Zugang zu Frieden und Freude durch die Überwindung verkrusteter Emotionen. Hilft, Ordnung in die emotionalen Muster zu bringen und zu entscheiden, welche dieser Muster "leben" können und welche "sterben" sollen.

* * *

Wo diese Essenz angewendet wird: In der Höhe des Herzens um den Körper einmassieren.

Affirmation: "Jede Geschichte hat ein Ende … aber jedes Ende kündigt einen neuen Beginn an."

* * *

Spezielle Eigenschaften: Dieses Essenz ist Teil des New Aeon Child Set.

Sie bietet eine große Unterstützung für Rebirthing-Sitzungen. Dieses Equilibrium-Öl ist auf allen Ebenen mit der Metamorphose, der Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling, verbunden.

Diese Essenz hilft, den "spirituellen Materialismus" (dieser Ausdruck stammt von Chögyam Trungpa Rinpoche) zu überwinden. Das bedeutet, dass einige Menschen dazu neigen, zu glauben, dass sie ihre spirituelle Entwicklung verdienen ... wie: "Wenn ich so viele Stunden, Jahre meditiere, werde ich erleuchtet sein".

Dieses Equilibrium-Öl unterstützt den Prozess des Verständnisses, dass die Dinge nicht so funktionieren, sondern dass Fortschritte in diesen Dimensionen immer von der Gnade "der anderen Seite" abhängen.

* * *

Tarotkarte: Der Tod (outward)

Erklärung der Bezeichnungen (outward) und (return): Die Aura-Soma Equilibrium-Essenzen haben einen direkten Bezug zum Tarot. Ein "normales" Tarotkarten-Set besteht aus 22 grossen Arkanas sowie aus 56 kleinen Arkanas; also insgesamt 78 Karten.

Die Sequenz der grossen Arkana des Aura-Soma Tarot (Nr. 0 bis Nr. 21), sowie die Sequenz der kleinen Arkana (Nr. 23 bis Nr. 78) beschreiben die "äussere Reise" unseres Lebenswegs.

Mit der Equilibrium-Essenz Nr. 22 (der Narr) sowie ab der Equilibrium-Essenz Nr. 79 (der Magier) beginnt die "Heimreise"; die Rückkehr zur Quelle, dem kreativen Prinzip, der kreativen Grundlage. Ab der Essenz Nr. 100 (Metatron) existieren keine direkten Verbindungen mehr zum "normalen" Tarot.

* * *

PS: Die letzte Equilibrium-Essenz, die zu Lebzeiten von Vicky Wall kreiert wurde, ist die Essenz Nr. 77 (der Kelch). Der "Zufall" wollte es, dass sie bis zu ihrem "Lebensende" genau 78 Equilibrium-Essenzen kreieren durfte: von der Nummer 0 bis zur Nummer 77; also 78 Essenzen.

Im Frühsommer des Jahres 1983 wurden die ersten Aura-Soma Equilibrium-Essenzen "geboren." In Mike Booth, den sie 1984 auf einer Ausstellung in Worchestershire kennengelernt hatte, begegnete sie einem Seelenverwandten, der die Bedeutung von Aura-Soma erkannte und der ihre Vision später fortführen sollte. Sie lehrte ihn all ihr Wissen und bereitete ihn darauf vor, Aura-Soma zu übernehmen und nach ihrem Tod die Botschaft der wundervollen Wirkung in der Welt zu verbreiten.