Durch die innenliegende Energie der sich opfernden Liebe repräsentiert diese Quintessenz höchste und lichtvollste Karma-Heilenergie. Sie lässt alle persönlichen Erfahrungen des Christus in das Aura-Feld des Einzelnen einfliessen, die Erkenntnis der „ICH BIN“-Manifestation innerhalb der Ur-Schwingung des Vater-Muter-Gottes Prinzip.

Christus führte die Emanzipation der Frau ein und brachte ein Gleichgewicht in die Dualität der männlichen und weiblichen Prinzipien in uns allen.

 


In welchen Situationen kann diese Quintessenz unterstützend wirken ?


* in Trennungssituationen
* bei der inneren Einstellung, ein ewiger Pechvogel zu sein
* wenn die Kraft fehlt, grossartige Ideen in die Tat umzusetzen
* bei einem Feststecken in selbstzerstörerischen Gewohnheiten
* wenn die Gedanken zuviel um die Vergangenheit oder Zukunft kreisen



> diese Quintessenz im WEB-Shop Le Papillon Bleu bestellen