Quintessenzen – die Anwendung

Geben Sie drei Tropfen auf Ihr linkes Handgelenk und reiben Sie dieses sanft gegen das andere Handgelenk. Heben Sie Ihre Arme über den Kopf und visualisieren Sie für einen Moment, wie Sie die Quintessenz der ganzen Welt weitergeben.

Kreuzen Sie danach die Hände über Ihrem Kronen-Chakra (Kopf) und fahren Sie weiter, indem Sie die Hände wie die Flügel eines Schmetterlings jeweils über allen Chakren sanft kreuzen. Wenn Sie beim Basis-Chakra angelangt sind, offerieren Sie diese Energie der Mutter Erde, danach mit erhobenen Händen dem gesamten Kosmos.

Um die Anwendung abzurunden, halten Sie ihre Hände vor Ihr Gesicht und atmen Sie dreimal tief den Duft der Quintessenz ein. Jetzt sind Sie bereit, um Ihre gewünschte Meditation zu beginnen und mit dem gewählten Meister in Verbindung zu treten.


Inhaltsstoffe

Sowohl die Pomander als auch die Quintessenzen enthalten Farb- und Kristallenergien sowie Auszüge von Pflanzen. Ähnlich der Homöopathie stellen Quintessenzen Verbindungen zu feinstofflichen Energien her und sind als Übermittler zu betrachten.

Mit Liebe und Gefühl angewendet, stellen die Pomander und Quintessenzen ein Mittel dar, sich selbst zu helfen. Sie begleiten den Heilungsprozess und stellen eine Verbindung mit den inneren Energien her: dem göttlichen Kern.